Kolumne No. 44 (jan2016) 2


EXODUS – „Superior Hardcore“

Hardcore-Event feiert Premiere in Dortmund

“EXODUS” lockt am 6. Februar über 8000 Freaks in die Arena der Westfalenhallen

line

EX16_Plakat_klein

line

Der Nachruf auf das verstorbene Musik-Genie David Bowie muss warten. Stattdessen scheppert’s. Anfang Februar knallt’s mal gewaltig. Denn am Samstag, den 6. Februar öffnen sich die Dortmunder Westfallenhallen und laden erstmalig ein zur Hardcore-Veranstaltung: EXODUS – „Superior Hardcore“. Dabei wird die Arena in den Westfallenhallen von 20 Uhr bis 7 Uhr früh ordentlich wackeln. Deutsche und holländische Hardcore-Acts haben sich für das Event zusammengetan und ihre Kräfte gebündelt. Nur um Euch ein Hardcore-Erlebnis der Extraklasse zu servieren. Die Veranstalter I-Motion (die u.a. die NATURE ONE und die MAYDAY organisieren) erwarten etwa 6 000 – 8 000 Besucher. Die Organisatoren veranstalten auch „SYNDICATE“, das ebenfalls in den Westfallenhallen in Dortmund stattfindet. Wenn Ihr mal sehen wollt, wie es in den Westfallenhallen abgehen kann, checkt hier unsere Reportage von der MAYDAY.

Das LineUp zu EXODUS bietet über 30 der weltweit bekanntesten Hardcore-Artists. Mit dabei sind: Angerfist, Miss K8, Neophyte, Akira, Thorax, Nosferatu, Charly Lownoise & Mental Theo u.v.m.

Der Modus scheint auch interessant: Acht Hardcore-Teams präsentieren alle Bereiche von Hardcore (Frenchcore, Terror, Early Hardcore, Industrial, Up-Tempo, Future Hardcore etc.) auf einem Floor. Immer vier Künstler treten gemeinsam in einem Team an. Zusammen mixen und cutten sie ihre Tracks auf bis zu acht CD-Spielern plus Effektgeräten. Jedes Team präsentiert dabei eine eigene musikalische Hardcore-Strömung bei dieser „Hardcore-Weltmeisterschaft“. Klingt spannend. Falls das Event was für Euch ist: Tickets gibt’s noch laut Angaben des Veranstalters. Also, ran an die Buletten!

EXODUS_2016(08)

line

 

Bist DU beim EXODUS 2016 dabei?

Schreib’s uns:
kolumne[at]freakmuzik.net
oder über Facebook, Soundcloud, Twitter
all @ FreakMuzik(.net)!

von A. Boos (DiSTrActeD B)

line

Auf zu den Quellen:

http://www.exodusfestival.de
(Tickets & Infos)


2 Gedanken zu “Kolumne No. 44 (jan2016)

  • Profilbild von DiSTrActeD B
    DiSTrActeD B Autor des Beitrags

    Hier ist das Line-Up mit der Running Order:
    20:30 – 22:30 Uhr TEAM Future Hardcore
    Bodyshock | Thorax | Furyan | Crossfi yah

    22:30 – 00:00 Uhr TEAM Mechanical Warfare
    Negative Audio LIVE | Lowroller | N-Vitral LIVE | Bloodcage

    00:00 – 01:30 Uhr TEAM Grand Masters
    Angerfist | Miss K8 | Outblast | Dyprax

    01:30 – 03:00 Uhr TEAM Core Crusaders
    Neophyte | Tha Playah | Evil Activities | Nosferatu

    03:00 – 04:00 Uhr TEAM Guillotine Disorder
    The Sickest Squad | Le Bask | Randy | Death by Design

    04:00 – 05:00 Uhr High Speed Sanctuary
    Destructive Tendencies | Unexist | F.Noize | DaY-mar

    05:00 – 06:00 Uhr Ancient Rulers
    Charly Lownoise & Mental Theo | Marc Acardipane | Paul Elstak | Bass-D

    06:00 – 07:00 Uhr True Terror
    Drokz | Akira | The Destroyer | Mithridate

    HOSTED BY MC Tha Watcher

  • Profilbild von DiSTrActeD B
    DiSTrActeD B Autor des Beitrags

    Wie teuer wird dat? Wie komm ich da hin?

    Eintrittspreis: Vorverkauf 39,- € / Abendkasse 46,- €

    Anreise: Kostenlose Hin- & Rückreise mit der Eintrittskarte mit allen VRR-Verkehrsmitteln (2.Klasse) im VRR-Raum.

    Veranstaltungsort:
    Westfalenhalle 1 / Arena
    44139 Dortmund