Kolumne No. 46 (apr2016)


FESTIVAL-SOMMER 2016

Die Sonne scheint erneut. Vögel zwitschern – Oy.

Bass muss knallen – Boing! Party und Ahoi!

Auch dieser Sommer wird wieder heiß: Mit den Festivals RUHR IN LOVE, NATURE ONE & Co

line

NATURE_ONE_2016(01)

line

Verehrte Gemeinde, wir haben uns heute hier versammelt, um einen kleinen Überblick über die fähigsten Outdoor-Festivals zu geben, die der Sommer 2016 zu bieten hat. Ja, ihr habt richtig gehört: Der Sommer steht vor der Tür! Und damit auch die genialen Sommer-Festivals. Also, kramt schon mal Eure Zelte vom Dachboden hervor – und auf geht’s …

RUHR IN LOVE

(Samstag, 02. Juli in Oberhausen: OlgaPark von 12 – 22 Uhr)

Hammer Line-Up: Ostblockschlampen (Leipzig), BMG, Minupren, Felix Kröcher (Frankfurt), Gestört aber GeiL (Erfurt), Danny Avila (Madrid), Lissat & Voltaxx, Torsten Kanzler, Niereich, Kerstin Eden, DJ Taucher, Sakin & Friends, The Disco Boys, Tocadisco uvm..

Ruhr In Love – hier trifft sich bereits seit 13 Jahren die elektronische Musikszene zum großen Familienfest. Ab 12 Uhr mittags werden auf 40 liebevoll dekorierten Floors 400 DJs & LiveActs und über 46.000 Besucher im sommerlichen OlgaPark in Oberhausen erwartet. House, Oldschool, Hardcore, Trap, Trance, Dubstep, Techno, Harder Styles – hier präsentiert sich die elektronische Musikfamilie in ihrer ganzen Vielfalt und feiert friedlich-ausgelassen unter freiem Himmel. In gemeinschaftlicher Kooperation stellen Agenturen, Labels, Urban-Magazine und Clubs aus ganz Deutschland und Europa die Bühnen für’s Event bereit. Dieses Konzept ist einzigartig in der deutschen Festivallandschaft. Das Festival wird wohl nicht nur deswegen „Das elektronische Familienfest“ genannt. Außerdem geht’s ab 22 Uhr weiter bei den AfterShow-Parties in über 20 Clubs und Party-Locations in ganz NRW. So z.B. im Studio in Essen. Also viel Spaß beim Familientreffen der etwas anderen Art!

Kostenpunkt:

Vorverkauf 28,- €

Tageskasse 34,- €

 

NATURE ONE

(Wochenende, 05. – 07. August in Kastellaun/Hunsrück: Raketenbasis Pydna)

Hammer Line-Up: Sven Väth (London), Tom Swoon (Goleniów), Klaudia Gawlas (Passau), Len Faki (Berlin), Marco Bailey (Brüssel), Adam Beyer (Stockholm), AKA AKA feat. Thalstroem (Berlin), Woody van Eyden (Bochum), Chris Liebing (Frankfurt), Dave Clarke (Amsterdam), David K. (Leipzig), Miss Djax (Eindhoven), Moonbootica (Hamburg), Pingpong (Dresden), Flug (Barcelona), Torsten Kanzler (Berlin), Charly Lownoise & Mental Theo (Amsterdam), Laidback Luke (Amsterdam) uvm.

Wenn am ersten Augustwochenende unter dem Motto „red dancing flames“ im Hunsrück gefeiert wird, werden über 300 DJs und Live-Acts auf 23 Floors dabei sein. Darunter einschlägige Stars der Szene wie Sven Väth, Adam Beyer, Paul van Dyk und Robin Schulz. Erwartet werden bis zu 65 000 Feier-Menschen bei einem der größten Musik-Festivals der Welt. Zentrum der NATURE ONE werden die 4 Haupt-Floors und 19 Club-Floors sein, die Szene-Clubs und Labels aus Deutschland, Holland, Belgien, Schweiz, Österreich und Luxemburg representen. Da kann man bestimmt gut tanzen. Das Camping beginnt schon – wie gewohnt – ab Donnerstag, 10 Uhr. Auch hier gilt die Regel: Viel Spaß, Leute !!! Lasst’s krachen !!!

Kostenpunkt:

Tagesticket: Vorverkauf 59,- € / Abendkasse 69,- €

Festivalticket (Freitag und Samstag): Vorverkauf 79,- € / Abendkasse 90,- €

Ruhr-in-Love_2016(02)

 

line

Weitere Festival-Tips

Doch damit nicht genug! Der Festival-Sommer wird heiß bleiben – und bietet noch viele weitere Open-Air-Events für Euch: Wie zum Beispiel …

… das ♥ FULLRANGE FESTIVAL (im Juni in Bezelberg/Altes Militärgelände Neustadt, Vogtland: Das einzige elektronische 4-Tages-Festival in Sachsen mit über 75 Acts auf 3 Areas, einem Daylight-Floor und Camping)

♥ MELT!-Festival (im Juli in „Ferropolis“, bei Dessau-Roßlau und Gräfenhainichen/Sachsen-Anhalt)

♥ splash! (HipHop-Festival, im Juli in „Ferropolis“)

♥ SonneMondSterne / SMS (im August in Saalburg/Thüringen)

etc. pp.

Ruhr-in-Love_2016(04)

line

Bist DU beim Festival-Sommer 2016 dabei?

Schreib’s uns:
kolumne[at]freakmuzik.net
oder über Facebook, Soundcloud, Twitter
all @ FreakMuzik(.net)!

von A. Boos (DiSTrActeD B)

line

Auf zu den Quellen:

www.ruhr-in-love.de

www.nature-one.de

http://www.fullrange-festival.de/ticketshop/

http://www.festivalguide.de/