Kolumne No. 52 (dec2016)


Down under on Top,

one more time

EMPIRE OF THE SUN sind zurück mit fantastischem Album “Two Vines” ●●● FreakMuzik! & TALIS-Jahr 2016: Rückschau und Ausblick auf 2017

line

line

Ich bin ein prophetisches Schwein. Das hab ich schon einmal gesagt. Tja, man kann es nur wiederholen: Bin ein prophetisches Schwein. Warum? Nun, das erklär ich Euch jetzt …
Vor einigen Tagen begann ich meinen neusten Live-Mix “ANGOT Part V” vorzubereiten, der voraussichtlich Anfang 2017 erscheint. Meiner Intuition folgend nahm ich 2 Remixe der australischen Band EMPIRE OF THE SUN mit in die Playlist für das Set. Obwohl die letzten Hits der Band schon einige Jahre zurückliegen. Obwohl lange kein neues Album mehr kam. Obwohl also lange nix Neues von den Australiern mehr erschienen war, nahm ich 2 Remixe von EMPIRE OF THE SUN in mein Set mit rein und schaute daraufhin mal, was die zweiköpfige Formation aus Perth aktuell so treibt. Ich staunte: Erst Ende Oktober 2016 erschien das aktuelle Album “Two Vines” von EMPIRE OF THE SUN. Da lag ich ja intuitiv und zeitlich gar nicht so verkehrt, nur ein paar Wochen später ihre Remixe in ein Mix-Set zu packen. 2013 erschien mit “Ice on the Dune” das letzte große Album. Dieses Werk und die Historie der Band hatten wir damals in unserer Kolumne ausführlich besprochen. Zudem hatte ich in einer anderen Kolumne die 2 Musiker Luke Steele und Nick Littlemore von EMPIRE OF THE SUN als wegweisende, revolutionäre Musiker unserer Gegenwart vorgestellt. Auch damals war es schon so ähnlich: Als ich letztgenannte Kolumne Ende 2012 schrieb, lag die letzte LP “Walking on a Dream” bereits einige Zeit zurück. Dennoch erwähnte ich damals wie heute EMPIRE OF THE SUN instinktiv …

Schön, dass die Aussies zurück sind! Das neue Album “Two Vines” ist ein weiterer Meilenstein. EMPIRE OF THE SUN haben wohl tatsächlich – wie von mir angekündigt – an der musikalischen Offenbarung weitergearbeitet. Das neue Album hat das musikalische Level der Band erneut expandieren lassen und auf die nächste Stufe gehoben. Die Musik bleibt stark, ist wie immer Radio-tauglich, Party-tauglich, Tanz-tauglich, lädt aber auch zum Träumen, Versinken, Meditieren ein. Das Sound-Muster von EMPIRE OF THE SUN hat sich meiner Meinung nach nochmals verbessert, ist erneut um Einiges intelligenter geworden. Besonders gefallen mir “High and Low” und der Titeltrack “Two Vines”. Wir können nur anraten: Gönnt Euch EMPIRE OF THE SUN! Unser Musik-Tip für das ausklingende Jahr …

Tja, Freunde der Nacht! Das war’s dann schon fast mit 2016. Ein musikalisch aufregendes Jahr geht zu Ende. Es war das Gründungsjahr vom neuen, aufstrebenden Label TALIS und unsere Label-Plattform FreakMuzik feierte 10-jährigen Geburtstag. Wir hatten 2016 viele Releases, Special-Aktionen, Exclusives und weitere Highlights für Euch rausgehauen. Dazu gehörten auch sensationelle Live-Sessions wie die exklusiven Sets von Neo Lectro sowie die schon erwähnte, musikalisch äußerst vielfältige ANGOT-Mix-Serie von DiSTrActeD B, die wir im nächsten Jahr selbstverständlich fortsetzen. An all das und noch weit mehr wollen wir natürlich 2017 anknüpfen und uns sogar noch steigern. Also, dann: Schon mal eine besinnliche Weihnachtszeit und ein wunderbares Frohes Neues gewünscht! Wir lesen und hören uns im neuen Jahr …

 

2017 mischen wir die Szene auf ! Freut Euch drauf! Bis denne! Peace!

fm10-banner

line

Bist Du ein Fan von EMPIRE OF THE SUN? Wie fandest Du das FreakMuzik & TALIS – Jahr 2016?

Schreibt uns:
kolumne[at]freakmuzik.net
oder über Facebook, Soundcloud, Twitter
all @ FreakMuzik(.net)!

von A. Boos (DiSTrActeD B)

line

Auf zu den Quellen:

http://talis-music.com/
(TALIS @ Official Website)

https://soundcloud.com/talis-music
(TALIS @ SoundCloud)

hhttps://www.youtube.com/c/TalisMusic
(TALIS @ YouTube)

http://empireofthesun.com/
(Offizieller Web-Auftritt von EMPIRE OF THE SUN)

http://de.wikipedia.org/wiki/Empire_of_the_Sun
(EMPIRE OF THE SUN @ wikipedia)

https://www.amazon.de/Two-Vines-Empire-Sun/dp/B01M9DV9QU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1480711843&sr=8-1&keywords=two+vines
(“Two Vines” bestellen + Album-Rezensionen von Käufern @ amazon.de)