Kolumne No. 64 (may2018)

„we stay different“ – Das war die MAYDAY 2018

Mega-Show der DJ-Stars: So hat die diesjährige MAYDAY in Dortmund gefeiert

line

Sven Väth – Adam Beyer – Aly & Fila – Angerfist – Ferry Corsten – Talla vs Taucher – Neelix – Moonbootica

14 Stunden haben Elektro-Fans vom 30. April auf den 1. Mai 2018 in der Westfalenhalle gefeiert: Die Mayday dauerte von 19 Uhr bis 9 Uhr am nächsten Morgen“, schrieb der FOCUS am Tag danach. „Die Mega-Party war vor allem lang, laut, heiß und gewohnt einzigartig. In diesem Jahr waren 35 internationale Top-DJs und Live-Acts dabei. Sie präsentierten die verschiedensten Genres der elektronischen Musik. Darunter Stars wie Sven Väth, Adam Beyer, Aly & Fila, Angerfist, Chris Liebing und Ferry Corsten. Seit 1991 ist die Mayday Treffpunkt der Szene und deckt beim Programm eine möglichst große Bandbreite der verschiedenen Strömungen ab. In diesem Jahr hatten die Veranstalter ca. 15.000 Besucher erwartet. Damit ist die Mayday seit ihrem Bestehen das größte Event seiner Art in Deutschland.“

„Trance und Techno, Hardcore und Hardstyle, Classics und Future: Bei der Mayday 2018 in den Westfalenhallen war mal wieder alles dabei.“ So berichtete der Dortmunder Radiosender „91.2“ – und hat auch gleich eine Reporterin hingeschickt für eine eine launige 2-Minuten Reportage. Zieht’s euch rein!

MAYDAY 2018: Radio-Reportage aus den MAYDAY-Katakomben

Spektakuläre Bilder-Serie aus Dortmund

Fantastische Bilder-Serie der „Ruhr Nachrichten“

Ma kieken, vielleicht sind wir vom FM!Network bei der MAYDAY 2019 wieder live vor Ort. Dieses Jahr hat ja ein tragischer Todesfall unsere Berichterstattung beeinträchtigt.

Warst Du bei der MAYDAY ?

Schreibt uns:
kolumne[at]freakmuzik.net
oder über Facebook, Soundcloud, Twitter
all @ FreakMuzik(.net)!

von A. Boos (DiSTrActeD B)

line

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: