Kolumne No. 24 (nov2013)

A New Generation of TECHNO IV:

Enter Epic Spheres

Was bedeutet Elektronische Musik in 2013? – Die FR3AK-Kolumne auf Spurensuche …
Moderner Techno bedeutet auf Jeden auch einzutauchen in Epische Sphären und Layer-Welten …

line

a01

A New Generation of TECHNO / TRANCE / MELODIC IDM […] IV

BIRDY

RAY VIOLET

ILAN BLUESTONE

SHIPSTAD & WARREN

MUSIC MIX MODERN IV

line

A New Generation of TECHNO / TRANCE / MELODIC IDM […] IV

Willkommen in der 4. Sphäre! Dies ist der 4. Teil unserer „New Generation of TECHNO“-Serie. And this time it’s all about EPIC Melodic and Spheric Sounds! Weniger Portraits, weniger Bla Bla – dafür mehr Muzik! Und diesmal wird’s heftig: Zwar werden viele „Schränzer“ und Liebhaber der etwas härteren Gangart mit dem Begriff „heftig“ in Bezug auf die hier gezeigten Tracks ihre argen Probleme haben. Aber heftig find ich die hier präsentierte Musik allemal: Ich pfeif drauf, ob jemand (Progressive) Trance bzw. eingängige Melodien, Sphären, Flächen, Layer und Epic Sounds nicht feiert, gar verabscheut. Ich hab da jetzt Bock drauf! Müsster durch!;-)

Dieser Teil wird „Enter Epic Spheres“ genannt – und genau in diese Epischen Sphären möchte ich Euch nun mitnehmen! Kommt mit! Oder lasst’s bleiben! I care because you don’t! 3 … 2 … 1 … Ready for Take-Off!

Folgt mir jetzt auf dieser Reise in die 4. Sphäre und lernt mit mir Künstler kennen wie: BIRDY, RAY VIOLET, ILAN BLUESTONE, OUR STOLEN THEORY, EDU pres. ELDAR, SHIPSTAD & WARREN und viele, viele, viele mehr!

line

BIRDY

Das-britische-Gesangstalent-BirdyLadies first! BIRDY aus England hatte ich bis vor wenigen Wochen noch nie auf dem Schirm. Die Popsängerin ist zwar erst süße 18 – aber besitzt jetzt schon eine ehrfurchtgebietende Präsenz in ihrer Stimme. Der RMX von MATS ALEXANDER zu BIRDY’s „Let Her Go“ ist ein extrem guter Geheim-Tip von Christoph Jensch, Geschäftsführer vom Copy-Shop „Kopie & Druck“ in Dessau (Zerbster Str. 21). Tja, was soll ich zu dem BIRDY-Meisterwerk sagen? Krasses Teil! Zwar übelst ruhig – aber das Stück bringt Gänsehaut-Feeling pur! Und tanzbar wird es zum Ende hin auch. Danke, Ceh Jott!

line

RAY VIOLET

avatars-000058080830-vl17yv-t500x500

RAY VIOLET ist Kolumbiens neuster DJ-Newcomer. Mit seinen jungen Jahren ist er aber schon über die Landesgrenzen weit hinaus bekannt. Ray ist beim Label „IAMPHEONIX Records“ in Detroit unter Vertrag, Label-Boss ist DJ KENNETH THOMAS, über den wir auch schon häufig gesprochen haben. Bemerkenswert ist Rays RMX zum „The Veldt“-Cover von MIKE MIKHJIAN, den wir im letzten Teil III vorgestellt hatten. Der Song „The Veldt“, original von DEADMAU5, und dessen Neuinterpretationen scheint ohnehin ein ständiger Begleiter dieser Reihe zu werden. Ray hat auf seiner Soundcloud-Page jede Menge Tracks 4 free, auch seine „The Nightwalker Podcast“-Serie fetzt.

https://soundcloud.com/rayvioletofficial/the-veldt-remix

https://soundcloud.com/rayvioletofficial/ray-violet-tnp004

line

ILAN BLUESTONE

ilan-blustone

Den Londoner ILAN BLUESTONE haben aufmerksame Leser noch vom letzten Teil in Erinnerung. ILAN ist beim auch schon oft erwähnten Label „Anjunabeats“ gesigend und inspiriert haben ihn laut eigener Aussage Künstler wie die SWEDISH HOUSE MAFIA oder der Ost-Berliner DJ PAUL VAN DYK. Schade, dass MAT ZO – „Lucid Dreams“ (Ilan Bluestone Remix) noch nicht online gratis zu hören ist. Das ist ein Burner sag ich Euch! Hört aber stattdessen das Original unten im letzten Kapitel.

ILAN’s Style hebt sich von Mainstream-Trance-Produktionen ab, da ILAN – ähnlich wie MAT ZO – neue Soundwelten auslotet und halt mal was Neues ausprobiert, halt nicht steckenbleibt in altbekannten Mustern. Hut ab bzw. keep your hands up!;-)

line

SHIPSTAD & WARREN

SandW

Auf dem Foto sieht das britische Duo SHIPSTAD & WARREN recht jung aus: Doch das täuscht. Denn es ist ist ein altes Foto, das zeigt die beiden DJs in ihrer Jugend. Ich versuche diese messerscharfe Sherlock-Holmes-Logik weiterhin aufrecht zu halten. Bereits in Teil I hatten wir die beiden kurz erwähnt. Das Duo ist bereits seit vielen Jahren in der internationalen Club-Szene aktiv – releast einen melodischen Kracher nach dem nächsten. Hört selbst!

line

Music Mix Modern IV

So – und nun der 4. Music Mix Modern: Jetzt präsentiere ich Euch weitere schmissige, epische, getragene, aber dennoch sehr fähige Dancefloor-Killer! Enjoy! Mit dabei: Der Dauerbrenner MAT ZO, in jedem Teil bisher am Start. Diesmal mit dem bereits angekündigten „Lucid Dreams“ (Original Edit). JOHN MACRAVEN, holländischer DJ. Das Trance-Duo MYON & SHANE 54 aus Ungarn. NIGEL GOOD und DINKA – weitere Stammgäste seit Teil I. EDU pres. ELDAR, über die ich bisher kaum was in Erfahrung bringen konnte – das wird sich ändern. Zu guter Letzt hört ihr dann die freigegebene Beta-Version zu „Friday“, einem Hammer-Burner produziert von freakmuzik.net-Begründer NEO LECTRO. Und außerdem noch den Epic Sphere-Track „Mountains Of Zapalot“ von mir: DISTRACTED B. Tja, genug der Worte – Let’s Bang!

Ach so: In Teil 5 erklingen dann wieder härtere Beats und Breaks – auch wieder aus Ostdeutschland! Freut Euch drauf! Und nun …. Stage is yours!

Ach ja: Falls wir uns bis dato nicht mehr lesen sollten – Frohe Adventszeit und ein Frohes Weihnachtsfest, Euch allen! Bleibt cool! Kling Glöckchen Klingelingeling!
line

https://soundcloud.com/freakmuzik/neolectro-friday-beta

 

Was verstehst DU unter dem Begriff „New Generation of TECHNO“?

Schreibt uns:
kolumne[at]freakmuzik.net
oder über Facebook, Soundcloud, Twitter
all @ FreakMuzik(.net)!

von A. Boos (DiSTrActeD B)

line

Auf zu den Quellen:

http://www.laut.de

http://www.wikipedia.de

https://soundcloud.com/
(Umfangreiche Künstler-Datenbanken)
Lest auch die anderen Teile der Serie:
Teil I: http://freakmuzik.net/kolumne-18/
Teil II: http://freakmuzik.net/kolumne-20/
Teil III:http://freakmuzik.net/kolumne-22/
Teil IV:http://freakmuzik.net/kolumne-24/
Teil V:http://freakmuzik.net/kolumne-26/
Teil VI:http://freakmuzik.net/kolumne-28/
Teil VII:http://freakmuzik.net/kolumne-30/
Teil VIII:http://freakmuzik.net/kolumne-32/
Teil IX:http://freakmuzik.net/kolumne-34/
Teil X:http://freakmuzik.net/kolumne-36/

%d Bloggern gefällt das: