Kolumne No. 34 (nov2014)

A New Generation of TECHNO IX:

Deep Space Nine

Was bedeutet Elektronische Musik in 2014? – Die FR3AK-Kolumne auf Spurensuche …
Die Recherche geht weiter – weltweit …line

a01
A New Generation of SYNTHIE-POP / DEEP HOUSE / DUBSTEP / DnB […] IX

CHVRCHES

ELK ROAD

CHRIS.SU

Music Mix Modern IX

line

A New Generation of  SYNTHIE-POP / DEEP HOUSE / DUBSTEP / DnB […]

Tach. Kinners, wie die Zeit vergeht. Denn es ist schon wieder soweit. Es ist Zeit. Zeit für die 9. Auflage der NEW GENERATION OF TECHNO. Hier, dieses Statement fand ich neulich im Netz. Es ist ein Kommentar von einem YouTube-User zur aktuellen Lage der Musikwelt:

„There are so many talented artists these days. Much more than ever before, you just have to ignore the mainstream pop culture of music and you can find them. Peace !“

Frei übersetzt:

Es gibt heute so viele talentierte Musiker da draußen. Mehr als jemals zuvor. Man muss nur den Mainstream-Pop-Mist ignorieren und schon findet man sie. Peace !“

Jup, sehe ich ähnlich. Von daher: Folgt mir jetzt auf dieser neuen Reise zur New Generation of Techno und lernt mit mir folgende Künstler kennen: CHVRCHES, ELK ROAD, CHRIS.SU, LAST ISLAND, LUCAS TÜRSCHMANN, PROMI5E  und viele, viele, viele mehr!

line

CHVRCHES

churches

Ladies first! Die schottische Band CHVRCHES mit der knuddligen Frontfrau Lauren Mayberry ist zwar schon seit einiger Zeit aktiv. Ich selbst habe das Synthiepop-Trio aber erst seit ein paar Tagen auf dem Schirm. Sängerin Lauren hatte mal an der Uni Jura und Journalistik studiert, bevor sie mit ihren Band-Kollegen Iain Cook und Martin Doherty ab dem Jahr 2012 weltweite Charterfolge feiern konnte. Ihre Single „The Mother We Share“ ist genial – genau wie ihre Live-Perfomance in den Londoner BBC Radio 1 Studios. Bloody raw, aye?

line

ELK ROAD

elk

Ladies first, Part Deux! Die Sängerin zur ELK ROAD – Single „Diamond“ konnte ich zwar namentlich nicht ausfindig machen. Macht aber nix – ihre Stimme ist auf jeden Fall grandios! Hinter dem DubStep-Projekt ELK ROAD steht Rory Garton Smith. Er kommt aus Australien und trifft mit seinem Sound genau den gegenwärtigen Musikgeschmack. Seine aktuelle Single „Diamond“ wurde u. a. von den internationalen Musik-Größen DR. DRE, dem WU-TANG CLAN und PINK FLOYD (Drummer Nick Mason) via Twitter mit Lob überschüttet.

line

CHRIS.SU

ChrisSU

So, seid ihr wach? Weiter geht’s. Der nächste Künstler ist CHRIS.SU. Das war ein sehr guter Tip meines Kollegen, dem Musiker SDfromheaven. CHRIS.SU ist beeindruckender Drum&Bass-Artist aus Ungarn. Sein RMX zu BJÖRK’s Alltime-Favorite „All Is Full Of Love“ ist echt der Bringer. Der Budapester ist aktuell am Start mit zahlreichen Live-Auftritten weltweit. CHRIS ist einer der führenden DnB-Musiker seines Landes und hat Ungarn auf die Weltlandkarte des Drum&Bass gebracht. 2013 startete er sein eigenes Label „FATE Recordings“, dessen Releases v. a. in England und den USA sehr beliebt sind. Aber auch hierzulande wird CHRIS.SU wohl zunehmend eine immer größere Rolle spielen.

line

Music Mix Modern IX

Den heutigen Abschluss im 9. Music Mix Modern bilden deepe Grooves: Mit dabei sind mein neuer Track, ein RMX-Projekt für FREYMANN – „Delirium“ (DISTRACTED B’s Deep House RMX), OLIVER KOLETZKI, APPARAT, LAST ISLAND sowie Goldie Oldie CARL COX mit seinem progressiven Set live @ „Nature One“ 2014. Etwas Hartes muss ja auch noch sein.

Und es gibt was zum Lachen: ESTIVA hat für seine Single „Wait Forever“ (feat. Sängerin ARIELLE MAREN) eines der lustigsten Musik-Videos der letzten Jahre produziert: Flirtende, nerdy Tanz-Euphorie im Fast-Food-Restaurant. Dann ist da noch DAN SAM feat. MAXX HENNARD – „Walls“ (NIGEL GOOD Remix). Achtung: Billige Wortspiel-Gefahr! NIGEL GOOD ist immer für einen guten Track gut. Wenn man den Song hört, könnte man meinen: Oh, da war wohl einer der Streber auf dem AFX-Störton-College gewesen:-)

Außerdem haben wir jede Menge TRACY CHAPMAN – Remixes für Euch vorbereitet, darunter auch viele endgeile Deep-House-Nummern. Beginnen wollen wir aber mit den „Alten Hasen“ der New Generation of Techno: SKRILLEX und die FOREIGN BEGGARS. Sie rocken, rappen und erinnern Euch daran, dass wir vom Team FreakMuzik! noch immer nicht genug haben: „WE ARE STILL GETTIN‘ IT!“ („WIR HABEN’S IMMER NOCH DRAUF!“)

Peng!

 

line

Was verstehst DU unter dem Begriff „New Generation of TECHNO“?

Schreibt uns:
kolumne[at]freakmuzik.net
oder über Facebook, Soundcloud, Twitter
all @ FreakMuzik(.net)!

von A. Boos (DiSTrActeD B)

line

Auf zu den Quellen:

http://www.laut.de

http://www.wikipedia.de

https://soundcloud.com/
(Umfangreiche Künstler-Datenbanken)

Lest auch die anderen Teile der Serie:
Teil I: http://freakmuzik.net/kolumne-18/
Teil II: http://freakmuzik.net/kolumne-20/
Teil III:http://freakmuzik.net/kolumne-22/
Teil IV:http://freakmuzik.net/kolumne-24/
Teil V:http://freakmuzik.net/kolumne-26/
Teil VI:http://freakmuzik.net/kolumne-28/
Teil VII:http://freakmuzik.net/kolumne-30/
Teil VIII:http://freakmuzik.net/kolumne-32/
Teil IX:http://freakmuzik.net/kolumne-34/
Teil X:http://freakmuzik.net/kolumne-36/

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: